Helmut Hannig - Der Hase der Tee trinkt

Gästebuch

Verehrte Gäste! Sie haben inzwischen einen Teil meiner Bücher, meine Texte und Bilder angesehen oder angelesen, vielleicht bereits ein Buch von mir gekauft und möchten Ihre/Eure Meinung, kreative Kritik oder einen Ratschlag mitteilen. Im unten stehenden Schreibfeld ist Platz genug vorhanden, mir auf diesem Wege Informationen zu schicken, auf die ich mich sehr freue. Die Felder NAME und NACHRICHT müssen ausgefüllt werden. Ebenso das Feld für das Rechenergebnis.
 

Name :    E-Mail (freiwillig): 
Ihre Nachricht (max. 1024 Zeichen):
SPAM-SCHUTZ: Addiere  3 + 3 =   « Bitte hier die Summe eintragen
 

 

18 : Rolf Hannes 12.01.2014    
Lieber Helmut, wollte Dir als Neujahrsgruß eine kleine Zeichnung ins Gästebuch stellen. Geht aber offenbar nicht, dann bleibt es nur beim Text. Also, viel Gutes und Schönes fürs neue Jahr wünscht Dir
Rolf12


17 : Ute Derksen 06.05.2013    
... eine sehr interessante Begegnung, heute in der ART Galerie - danke dafür ! ... ich freu' mich schon auf's hören ....
Herzliche Grüße .... die Ute


16 : Tsutsui Achim 10.06.2012    
Lieber Helmut,
herzlichen Dank für Dein neues Buch Samoa Savai´i. Es ist ein schönes Zusammenspiel von Bildkunst und Text, Lyrik und Holzdrucke gehen wieder einmal eine tiefe Verbindung ein.
Es löst Fernweh bei uns aus. Schau Dir doch bitte den neuen Kallphographie-Kalender
Ewigkeit im Augenblick an unter: www.kallphographie.com
Herzlichst
Achim & Sonia


15 : Friederike Strauss 17.12.2011    
Lieber Helmut,
vielen Dank für Deine Nachricht über Dein Buch "Samoa". Für mich ist diese
Inselwelt sehr exotisch, aber Dein Blickwinkel auf diese besondere mir fremde
Welt machte mich neugierig. Also kaufte ich mir dieses Buch und bin überrascht, was man alles als sein Zuhause empfinden kann und was einem entgeht, wenn man nur "bodenständig" ist. Eine absolut gelungene Überraschung, die ich meiner Umgebung gerne auch ermöglichen werde.
Als ich neulich schon einmal eine Nachricht von Dir auf meinem Rechner fand, wusste ich zunächst gar nicht, woher wir uns kennen. Jetzt ist mir alles klar geworden.
Liebe Grüße!
Friederike


14 : Patricia U.W.H. 11.05.2011    
Lieber Helmut,
ich habe mir eben dein neues Buch „Savai’i – eine Insel, die mich entdeckt“ angesehen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem wunderschönen Büchlein. Es ist schön zu lesen, wie du auch hinter Verborgenem Vieles zu entdecken vermagst. Ich lebe selbst seit mehr als 2 Jahren auf Samoa und habe durch deine Zeilen so einiges neu entdeckt. Dein Blickwinkel lädt ein zu einer neuen Sicht auf die Dinge. Deine Betrachtungen zur polynesischen Lebensweise und zur Natur der südpazifischen Inseln sind bereichernd und machen neugierig. Ich wünsche jedem interessierten Leser, dass ihm dein Buch eine kleine Schatzinsel sein mag, auf der es viel zu entdecken gibt. Wie schön ist es, in der Welt zu Hause zu sein und ein ewig Staunender zu bleiben. Das wünsche ich allen, die sich auf eine Reise durch dein Buch begeben.

Liebe Grüße,
Patricia


13 : Günther 20.09.2010    
Lieber Helmut,
ich kam eben meinem Freund Hans Schneider gegenüber auf Dich und den "Hasen, der grünen Tee trinkt" zu sprechen... Hans - vormals aus Andernach, sozusagen "aus der Nachbarschaft zu Kell" - arbeitet in Alpirsbach - also bei Dir "um die Ecke"... Als ehemaliges Mitglied der "Keller-Kinder" hat er dort im schwarzen Wald nur wenig Gelegenheiten gehabt, Menschen mit "geistigen" Interessen kennen zu lernen. Ich habe ihm mal Dein Buch vom Hasen empfohlen, um Dich kennen zu lernen...
Mir hat das Buch viele Momente zum "nachdenken", zum "vordenken" und zur Innehaltung geschenkt.... Vielen Dank dafür.

Alles Liebe
Günther


12 : graf ingeburg 06.11.2009    
Lieber Helmut

Ich habe gerade Deine Oden vor mir. Immer wieder freue ich mich über dieses Werk. Oden zu schreiben ist sehr schwer und deswegen schreibt sie auch keiner. Deine Oden sind einfach Klasse. Zwar sind sie nicht einfach zu verstehen, aber wenn man sie mehrmals liest, versteht man den Tiefgang, den Du ja ausdrücken willst. Danke. Ingeburg


11 : Heide Salzmann 24.02.2009    
Lieber Helmut,

bin per Zufall auf Deine literarischen Arbeiten gestoßen.Habe das Buch

Tamoé gelesen und bin sehr beeindruckt von der klaren Sprache und den sehr ansprechenden Bildern. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und zu Deinem runden Geburtstag alles Gute,Gesundheit und Lebensfreude.

Viele Grüsse Heide


10 : Sina Fischer 03.01.2009    
Schönen guten Abend,
nach unserem kleinen Zusammentreffen bei Kaffee und Kuchen in Bühl(Peterbeck), habe ich jetzt endlich Zeit gefunden ihre Hompage zu besuchen.
Alles habe ich noch nicht gelesen aber vieles hat mir schon gefallen...!
Wie sie selbst angesprochen haben ist es eine Kunst das Malen und das Schreiben zu verbinden.
Ich finde gute Lyrik, sollten gemalte Worte sein- erst dann kann ein Bild entstehn!!
Schön, dass sie sich nicht nur den gemalten Worten sondern auch dem gemalten Bild angenommen haben...!
Liebe Grüße
Sina Fischer
PS: Ich habe Harry Potter jetzt fertig gelesen!


9 : Günter Fiedler 01.09.2008    
Lieber Helmut

ich habe dich nicht vergessen. Im Gegenteil, in den verschiedensten Situationen fällt mir deine vielseitige Begabung ein.

Bei mir hat sich viel getan. Denke, dass ich eine Super Idee für ein neues Buchproduckt habe. Ein Gesamtkonzept -so wie ich.

Möchte gerne in den nächsten Tagen mit dir telefonieren. Viele liebe Grüsse Günter aus Leverkusen


 

[1-8] [9-18]
bambus-o bambus-l bambus-r bambus-u